Schülerseminar
Wolfenbüttel

Tolle Möglichkeiten bietet die Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel

Seit vielen Jahren ermöglicht das MCG seinen Oberstufenschülern, in einer der bekanntesten europäischen Bibliotheken, der Herzog-August-Bibliothek (HAB) in Wolfenbüttel, in Originalbänden aus der Barocksammlung der HAB zu forschen. Als erste wissenschaftliche Bibliothek der Bundesrepublik Deutschland bietet die Herzog August Bibliothek seit 1983 drei- bis fünftägige “Schülerseminare” für Leistungskurse der gymnasialen Oberstufe an. Diese werden von zwei Gymnasialpädagogen in Absprache mit den Fachlehrern der Kurse durchgeführt.

Weitere Informationen

Die Ziele dieser Seminare sind vielfältig:

In Anknüpfung an Unterrichtsinhalte, die vertieft werden, lernen die Schülerinnen und Schüler die Arbeitsweisen in einer modernen wissenschaftlichen Bibliothek kennen. Ihnen wird nach einer Einführung in die Möglichkeiten der Literaturrecherche mittels Online-Datenbanken, Katalogen, Bibliographien sowie Freihandbeständen geeignete Literatur zum Einstieg in ein Thema vorgelegt, nach Möglichkeit besonders motivierende wertvolle, ggf. auch ältere Drucke aus dem Besitz der Herzog August Bibliothek. Einzeln oder arbeitsteilig in Gruppen sollen relevante Fragestellungen zu einem Thema entwickelt werden, so dass schließlich begrenzte thematische Projekte geplant und durchgeführt werden können. Die Methoden des Bibliographierens, Exzerpierens und Zitierens sowie des Gliederns einer Facharbeit bzw. eines Referats kommen dabei zur Anwendung. Schülerseminare wollen zum Lesen und zur Arbeit mit Texten in neueren und älteren Quellen motivieren, sie sollen im wissenschaftspropädeutischen Vorfeld Schwellenängste vor wissenschaftlichen Bildungseinrichtungen abbauen helfen und nicht zuletzt Orientierungshilfe bei der Wahl eines Hochschulstudiums bieten. Schülerseminare werden häufig aus dem Fach Deutsch heraus entwickelt. Seminare für Oberstufenkurse sind jedoch auch in allen anderen Fächern mit sprach- und literaturwissenschaftlicher, historischer oder allgemein kulturkundlicher Fragestellung möglich, z.B. in den Fächern Geschichte, Fremdsprachen, Politik, Geographie, insbesondere als fächerübergreifende Projekte, aber auch in Naturwissenschaften unter wissenschaftshistorischem Aspekt. Im Laufe der über 30-jährigen Geschichte des Schülerseminars sind einige Seminarprojekte als Themenhefte in einer Schriftenreihe der Herzog August Bibliothek veröffentlicht worden.

Aktuelle Nachrichten

Auf den Spuren der 14 Literaturnobelpreisträgerinnen

Wie jedes Jahr gab es für die Q1 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an einem Schülerseminar in Wolfenbüttel teilzunehmen.

Wolfenbüttel – Mehr als nur Bücher

Die Q1 des MCG besucht die Herzog-August-Bibliothek in Wolfenbüttel

Auf den Spuren von Faust

Schülerinnen und Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums forschen in der Herzog-August-Bibliothek zu Wolfenbüttel

Schülerseminar in Wolfenbüttel

Auch in diesem Jahr bot sich Schülern und Schülerinnen der Q2 wieder die Möglichkeit, die renommierte Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel zu besuchen um dort wissenschaftlich zu arbeiten.
X