Europatag

Wir feiern Europa am MCG

Am 9. Mai begeht das Marie-Curie-Gymnasium alljährlich den Europatag. An diesem Tag wird einer der wichtigsten und konstituierenden Reden der EU gedacht, der so genannten Schuman-Erklärung. Denn am 9. Mai 1950 hielt der damalige französische Außenminister Robert Schuman eine Rede, in der er seine Vision von Europa skizzierte, die Werte wie internationale Kooperation und Frieden ins Zentrum der politischen Agenda rückte. Aus diesem Grunde wird dieser Tag in den europäischen Institutionen und auch an Schulen als Europatag gefeiert. Der Europatag steht deshalb am Marie-Curie-Gymnasium ganz im Zeichen Europas, so wird in allen Klassen eine Europa-Stunde gehalten, in der man sich aus künstlerischer, musischer, naturwissenschaftlicher, sprachlicher, soziologischer, pädagogischer, historischer oder auch politischer Perspektive mit dem Themenfeld „Europa“ auseinandersetzt. Darüber hinaus werden an diesem Tag zusätzliche besondere Aktionen organisiert, die den europäischen Gedanken weiter ins Bewusstsein der Schulgemeinschaft rücken.

Aktuelle Informationen

Ereignisreicher Europatag am MCG

Der 9. Mai ist am MCG traditionellerweise ein besonderer Tag, da wir an diesem Tag den Europatag feiern und zwar in Form von zwei...

Das MCG feiert Europa

Am 09. Mai war es wieder so weit. Das Marie-Curie-Gymnasium trug außen auf dem Schulhof Europabeflaggung und in der ersten großen Pause spielte der Bläser-Chor des MCG unter Leitung von Herrn Ossowicz die Europahymne.

MCG-Europatag 2021 – Musikalische Inspiration und Gedankenakrobatik

Am 10.05.2021 wurde am Marie-Curie-Gymnasium der diesjährige Europatag begangen. Als Einstimmung auf diesen besonderen Tag spielten am frühen Morgen die Bläser der MCG-Bigbands unter...

Europa Arbeitskreis: „Wir sind auf einem guten Weg, unser Europaprofil auszubauen.“

Erneut zeigten sich die Europa AK Initiatoren Daniel Dworakowski und Philip Jesse zufrieden mit den aktuellen Entwicklungen im Bereich Europaschule.