Marie Grenzenlos
Stiftung

Träumst du davon, neue Länder zu entdecken?

Über die Stifterin: Die Stifterin, Mutter einer ehemaligen Schülerin unseres Gymnasiums, hatte nie die Gelegenheit, während ihrer Schul- zeit ins Ausland zu reisen. Mit dieser großzügigen Geste möchte sie nun anderen Schüler:innen diese Möglichkeit bieten.

Entdecke Europa, erweitere deinen Horizont!

  • Träumst du davon, neue Länder zu entdecken?
  • Bist du in der Klasse 10 des Marie-Curie-Gymnasiums und möchtest bis zu einem halben Jahr das Leben, die Kultur und die Menschen eines anderen europäischen Landes kennenlernen?
  • Möchtest du dich intensiv mit einer bestimmten Fachrichtung befassen, die in einem anderen europäischen Land am besten vertieft werden kann?

Bewirb dich jetzt und starte dein Abenteuer!

Für weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen wende dich bitte an das Sekretariat. Bewerbungen für „Marie Grenzenlos“ müssen bis Ende des 1. Halbjahres der Klasse 10 erfolgen.

Dann könnte dies DEINE Chance sein!

Was bieten wir dir?

  • Einen komplett finanzierten Auslandsaufenthalt von bis zu 6 Monaten inklusive Taschengeld. Ein unvergessliches Abenteuer in einem europäischen Land deiner Wahl.
  • Die Möglichkeit, dich intensiv mit einem schulischen Bereich deiner Wahl auseinanderzusetzen.
  • Unterstützung und Hilfe bei der Antragstellung.

Wer kann teilnehmen?

  • Schüler:innen der Stufe EF des Marie-Curie-Gymnasiums
  • Du musst keine Bestnoten haben, dein Engagement und deine Leidenschaft für ein bestimmtes Fach oder dein soziales Engagement zählen.
  • Die schulischen Leistungen sollten so sein, dass der schulische Erfolg durch den Auslandsaufenthalt nicht gefährdet ist.
  • Bei Bewerbung müsstest du theoretisch BAFöG-berechtigt* sein.

* Es reicht die Einreichung eines Einkommensnachweises der Eltern zur Überprüfung durch die zur Verschwiegenheit verpflichtete Stiftung. Das Ziel ist es, diejenigen zu unterstützen, die ohne diese Chance möglicherweise nicht ins Ausland reisen könnten.

Aktuelle Nachrichten

„Marie Grenzenlos“ – neuer Stiftungsfonds unterstützt MCG Schüler:innen bei Auslandsaufenthalten

Europa ist groß und steckt voller Abenteuer - erst recht für junge Leute. Ob für zwei Wochen oder für sechs Monate: Wer als Schüler:in für eine Weile im Ausland leben und lernen konnte, profitiert davon sein Leben lang.
X