poco*mania
Theater am MCG

Das Erfolgsprojekt ist seit 2019 am MCG zu Hause

poco*mania-Theater e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der ab dem kommenden Schuljahr am Marie-Curie-Gymnasium beheimatet sein wird. Gleichzeitig ist poco*mania auch Kooperationspartner von Bina Mira, einer Organisation, die Teil des Aachener Friedenspreis-Bündnisses ist. Bina Mira, die „Bühne des Friedens“, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die ehemaligen Kriegsparteien im früheren Jugoslawien einander näher zu bringen, indem sie für die Jugendlichen der verschiedenen ex-jugoslawischen Volksgruppen und für Jugendtheatergruppen aus der Europäischen Union im Gedanken der Völkerverständigung Theaterfestivals organisiert.

Axel Mertens

a.mertens@mcg-neuss.de

Weitere Informationen

Dieses wertvolle humanitäre Engagement von Bina Mira wird vom Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT), vom Berliner Auswärtigen Amt und von der Europäischen Union unterstützt und finanziert. Und so ist poco*mania bereits zweimal nach Bosnien und einmal nach Belgien gereist, um dort gemeinsam mit vielen anderen Jugendlichen aus Europa Theater zu spielen. Zudem haben Mitglieder von poco*mania in Bosnien mit Jugendlichen Workshops durchgeführt und mit Straßentheateraktionen Öffentlichkeit für den Friedensgedanken hergestellt. Diese Fahrten in ein immer noch schwelendes Krisengebiet haben auf die mitgereisten Poco*manen einen überaus großen Eindruck gemacht, wurden sie doch auf recht unmittelbare Weise sowohl mit den Spuren des Krieges als auch mit den immer noch tagtäglich zu erlebenden Nachwirkungen dieses blutigen Konflikts konfrontiert; eine Erfahrung, die uns friedensverwöhnte deutsche Theatermenschen sehr viel reicher gemacht hat – und vor allem demütiger. Für diese Theaterfahrten nach Bosnien, die übrigens auch in Zukunft mit Schüler*innen des Marie-Curie-Gymnasiums stattfinden könnten, war es nötig, sich als Organisation von der Europäischen Kommission zertifizieren zu lassen. Diese Zertifizierung, die wir nun in das Marie-Curie-Gymnasium mit einbringen, ermöglicht es poco*mania-Theater e. V. sich als selbständiger Vertragspartner an Projekten im Rahmen von Jugend in Aktion bzw. Erasmus Plus zu beteiligen. Wir freuen uns sehr, dass poco*mania nun am Marie-Curie-Gymnasium eine neue Heimat gefunden hat und hoffen, dass wir mit dazu beitragen können, dass das Marie-Curie-Gymnasium den europäischen Gedanken als Europaschule hochhält. Und ganz besonders freuen würde es uns natürlich, wenn sich am Marie-Curie-Gymnasium Jugendliche finden ließen, die sich fürs Theater begeistern, die aber auch noch mehr wollen: mit Jugendlichen aus ganz Europa spielen, diskutieren und feiern.

Pocomania Theater Workshop am MCG

Werde Pocomane und komme bei Interesse unbedingt zum Workshopwochende
X