StartAktuellTag der offenen Tür am Marie-Curie-Gymnasium - Wir stellen uns vor

Tag der offenen Tür am Marie-Curie-Gymnasium – Wir stellen uns vor

Am heutigen Tag der offenen Tür konnten die zukünftigen Fünftklässler und ihre Eltern unser MINT-freundliches und als Europaschule zertifiziertes Gymnasium besuchen. Die MCG Schüler:innen, das Kollegium und die Schulleitung hießen alle Gäste herzlich willkommen und  wie immer gab viel zu sehen, schließlich warteten in den zwei Standorten in der Annostraße und in der Jostenallee reichlich Informationen und Aktivitäten auf die kleinen und großen Besucher:innen.

Schon früh am Morgen trafen viele interessierte Eltern und Grundschüler zum Check-In ein und wurden danach von unseren hilfsbereiten Schülerlotsen auf informative Touren durch unsere Schulgebäude begleitet. Die Touren wurden vorab über die Schulwebsite mit unterschiedlichen Startzeiten gebucht, so dass für viel Platz für alle Besucher:innen gesorgt war.

Die Führungen zeigten die Highlights der Schule: Von der Doppelqualifikation, die ein Alleinstellungsmerkmal in der deutschen Schullandschaft darstellt, über den Inforaum zum bilingualen Zweig bis zu der ausführlichen und kompetenten Beratung des Oberstufenteams für Schulformwechsler, die nach Ende der Sekundarstufe I zum MCG wechseln möchten. Natürlich erfreuten sich auch der Stand des Fördervereins und der Infostand Europaschule großer Beliebtheit.

Natürlich führten die Touren auch an in das Schulgebäude Annostraße, in der die zukünftigen Schüler:innen die ersten zwei Jahre ihrer MCG Laufbahn verbringen.

Die Schüler:innen der Erprobungsstufe leben und lernen hier an einem eigenen Schulstandort, der räumlich auch nur Platz für zwei Jahrgangsstufen bietet. Ausgestattet wie eine normale Schule mit Sporthalle, naturwissenschaftlichem Fachraum, Musik- und Kunstraum, Nachmittagsbetreuung, Mensa und Pausenhof bietet das Schulgebäude in der Annostraße allen Kindern die Möglichkeit, ihre schulische Laufbahn nach der Grundschule im gewohnten, behüteten Rahmen fortzusetzen.

Dort erlebten die jungen Besucher:innen abwechslungsreichen Mitmachunterricht und alle Eltern wurden sehr umfangreich über das MCG informiert.

Begeistert waren die Eltern und Kinder von unseren in diesem Jahr fertiggestellten Naturwissenschaftsräumen, benannt nach dem von Marie Curie entdeckten Element “Curium” (Cm). Die innovativen Laborräume im Curium waren eine Sensation für die jungen Schüler und Schülerinnen. “Ich fand das Experimentieren super und ich habe mich hier sehr gut untergebracht gefühlt!” (Marie (9))

 

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Helfern, unseren Schüler:innen, unseren Schülereltern und natürlich den Lehrer:innen, die durch ihr Engagement solche positiven Eindrücke ermöglicht haben!

Weitere Stimmen zum Tag der offenen Tür:

“Mir hat der bilinguale Ansatz sehr gut gefallen und das definiert dieses Gymnasium.” Jens (42)
“Ich finde die Lehrerschaft und die Schülerschaft sehr nett und weltoffen. Die Wertschätzung und die Berücksichtigung der Interessen der Schüler:innen waren merklich spürbar!” (Denise, 41)

[Artikel: Alessia, Pia, Julia / Fotos: Alessia, Julia, Pia, Gökhan, Tom, Frau Deserno / Video & Schnitt: Leo, Gökhan, Rebecca / alle PR AG]

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X