StartAktuellSchulfest in der Annostraße 2024

Schulfest in der Annostraße 2024

Bei strahlendem Sonnenschein verwandelte sich am Samstagvormittag der Schulhof an der Annostraße in einen bunten Jahrmarkt. Eröffnet wurde das Fest durch einen schwungvollen Auftritt der Youngsters Bigband. Gleich danach gab es reichlich Gelegenheit, die Angebote der einzelnen Klassen zu besuchen, die von den Kindern und ihren Klassenleitungen akribisch und liebevoll vorbereitet worden waren.

Es gab Mitmachstationen mit Gesichtsschminken, Dosenwerfen und einen Parcours aus Geschicklichkeitsspielen. Andere Klassen boten Bastelstationen an, an denen durch ein Upcycling Projekt Vogelhäuschen hergestellt oder schön gestaltete Blumentöpfe mit Erde und Samen gefüllt werden konnten, auch sehr hübsche selbstverzierte Windlichter konnten erworben werden.

Ein sehr gut frequentierter Stand war der Flohmarkt, bei dem so manches Schnäppchen zu machen war, aber auch die Tombola, die, kombiniert mit einem Zuckerwatte-und Popcornstand, die Atmosphäre einer „English Summer Fair“ ausstrahlte, erfreute sich großer Beliebtheit.

Für das leibliche Wohl war ohnehin bestens gesorgt, an einem Stand wurden frische Smoothies und Obstspieße hergestellt, die bei dem warmen Wetter eine leckere Erfrischung darstellten. Kein Wunsch offen blieb im Café MCG, wo man lecker belegte Baguettes, Crêpes, Waffeln und Kuchen sowie Kaffee und Erfrischungsgetränke genießen konnte, und bei bestem Wetter gemütlich zusammensaß.

Besondere Highlights stellten die tollen Auftritte der bereits erwähnten Band und des Annochors dar sowie die Aufführung eines englischen Theaterstücks über den Sagenheld „Robin Hood. Außerdem zeigte die Theater AG der Annostraße in einer öffentlichen Probe, was sie in diesem Schuljahr bei der Entwicklung des selbstgeschriebenen Stückes „Liebes blödes Tagebuch“ erreicht hatte.

Nicht nur unsere Fünft- und Sechstklässler, wobei für Letztere das Fest auch den Abschied aus der Annostraße darstellte, hatten einen fröhlichen Vormittag, auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler der kommenden 5. Klassen nahmen teil und lernten dadurch ihre neue Schule wieder ein Stückchen besser kennen.

Schulleiter Stefan Holl zeigte sich begeistert vom Annostraßenfest

Insgesamt herrschte bei Schüler-, Lehrer- und Elternschaft beste Stimmung, wie die beigefügten Fotos zeigen, und der Förderverein, für dessen Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Fests hier herzlich gedankt sei, freut sich über die Einnahmen, die unserer Schule wieder zugutekommen.

[GUN]

Fotos: Markus Heinrich (Vielen Dank!)

Alle AGs im Überblick

Aktuelle Termine