StartAktuellFranceMobil zu Besuch

FranceMobil zu Besuch

Am Donnerstag, den 29.10.2015, war wieder das FranceMobil mit der diesjährigen Referentin Manon Laurine zu Gast am Marie-Curie-Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler aller fünften Klassen erlebten jeweils eine spannende Schnupperstunde Französisch.

Mademoiselle Laurine gelang es anhand einer kurzen Powerpoint-Präsentation gekonnt, landestypische Merkmale und persönliche Einstellungen einer jungen Französin aus Südfrankreich vorzustellen. So hieß es u. A.: „Je m’appelle Manon (Ma + non)! J’ai 25 ans et je vis à Toulouse“. Es folgte ein Begrüßungsspiel für die Schülerinnen und Schüler mit Schaumstoffwürfel und frankophoner Musik (Stromae: Papaoutai), in dem sie lernten, ihren Namen, ihr Alter und ihren Wohnort auf Französisch zu sagen. Ebenso vertreten waren auch Bewegungsspiele mit Farbkarten oder zum Ausdruck des Gemütszustandes (Frosch François). Eine abschließende Fragerunde mit dem authentischen Gast rundete das äußerst gelungene Programm ab. Die Schülerinnen und Schüler waren restlos begeistert.

Ein großer Dank gilt Manon Laurine, die es schaffte, ein dynamisches und modernes Bild Frankreichs zu präsentieren.

Durch die bewährte Kooperation mit dem Institut Français in Düsseldorf und den weiteren Hauptpartnern des FranceMobil-Programms (Robert-Bosch-Stiftung, Deutsch-Französisches Jugendwerk, Renault) kam dieser Besuch wieder zu Stande und Frau Tressel, Schulleiterin am MCG, brachte die Dankbarkeit zum Ausdruck: „Wir freuen uns sehr über den erneuten Besuch. Herzlichen Dank dafür und bis hoffentlich bald wieder!“ Die Schülerinnen und Schüler konnten einen Eindruck von der französischen Sprache bekommen und es bleibt zu wünschen, dass viele von ihnen Französisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 6 oder später als 3. Fremdsprache ab Klasse 8 erlernen!

[O.Kegler]

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X