StartAktuellEin europäisches Wandbild für die Annostraßenmensa

Ein europäisches Wandbild für die Annostraßenmensa

Nach ein paar Jahren war es an der Zeit – ein neues Bild für die Annostraßenmensa sollte her. Nachdem Frau Hagen eine Gruppe von engagierten Schüler:innen gefunden hatte, die Lust hatten an diesem Projekt mitzuwirken, wurden die ersten Ideen gesammelt.


Dabei kamen wir schließlich auf die Idee, die Prinzessin Europa aus der griechischen Mythologie auf dem Bild abzubilden. Um die Prinzessin herum, welche auf einem Stier reitet, sollten verschiedene Blätter mit Motiven fliegen, welche sie geworfen hatte. So konnten wir durch die verschiedenen Objekte, die jeweils die Länder in Europa abbilden, zeigen, wie vielfältig, unterschiedlich und farbenfroh Europa ist. Auch entdeckt man in den Bildern zum Beispiel verschiedene Kinderheld:innen aus Europa, bekannte Sehenswürdigkeiten oder das für ein Land typische Essen.

Zwei Wochen vor den Sommerferien fingen wir nach längerer Planung schließlich an. Erst wurde in einer kleineren Gruppe eine Vorskizze angefertigt, dann kamen noch die anderen Schüler:innen dazu, und wir verteilten die verschiedenen Themen. Durch die fliegenden Blätter hatten wir die tolle Möglichkeit gefunden, dass alle ihren eigenen Malstil umsetzen und ihre eigenen Ideen mit einbringen konnten. Letztendlich ist ein sehr schönes Ergebnis entstanden, was die Vielfalt Europas widerspiegelt und unsere Europaschule repräsentiert.

Großer Dank geht zum einen an Frau Hagen, die alles organisiert hat und das ganze Projekt möglich gemacht hat und natürlich an die Schülerinnen und Schüler Sofia E., Benedicte D., Lale D., Victoria M., Jonas L., Cecile W., Jenny-Marie L., und Lilofee K., die so engagiert mitgemacht haben.

[Lilofee, Q2]

 

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X