StartAktuellDie Annobibliothek erstrahlt in neuem Glanze

Die Annobibliothek erstrahlt in neuem Glanze

Vor fast einem Jahr gewann die jetzige Klasse 6a mit den beiden Klassenlehrerinnen Frau Schlößer und Frau Grundmann 1927€ bei einem Wettbewerb des Flughafens Düsseldorf – zweckgebunden an das Projekt, die Unterstufenbibliothek des Marie-Curie-Gymnasiums zu digitalisieren und zu erweitern. Parallel spendete die Kinderstiftung Lesen Bildet dem Förderverein 500€ für neue Bücher für die Annostraße. Im Februar dieses Jahres wurde der Internetanschluss in der Unterstufenbibliothek freigeschaltet.

Dann ging es los: Die Bibliothekssoftware Littera wurde bestellt und installiert. Daraufhin wurden 140 neue Bücher ausgewählt und erworben – nicht nur aus dem Bereich Belletristik, sondern auch für jedes Schulfach mindestens ein neues Werk in Beachtung des Lehrplans und darüber hinaus. Ab März wurden dann die Leser und Bücher im System erfasst. Seit Mitte April halfen einige fleißige Mütter aus den 5. und 6. Klassen beim Kleben der Barcodes und bei Bedarf auch beim Kleben loser Seiten. Mitte Mai wurde das vorerst letzte Buch erfasst. Etliche veraltete Bücher wurden ausgemistet.

Die zuständigen Bibliothekskinder der Klasse 6c unter der Leitung von Frau Gungler packten tatkräftig mit an. Binnen kürzester Zeit beherrschten sie den Umgang mit dem elektronischen Verleihsystem. Eine Schließung der Bücherei gab es zu keinem Zeitpunkt, da das alte Karteikartensystem und die neue Bibliothekssoftware zeitweilig einfach parallel genutzt wurden. [GUN]

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X