StartAktuellVideo, Podcast, Graphic Novel und mehr: Ein Halbjahr unter dem Motto: 75...

Video, Podcast, Graphic Novel und mehr: Ein Halbjahr unter dem Motto: 75 Jahre Grundgesetz

In einer Zeit, in der demokratische Werte und Grundrechte weltweit unter Druck stehen, bietet unser Grundgesetz einen stabilen Rahmen für Freiheit, Gerechtigkeit und Gleichberechtigung. Es schützt uns vor Willkür und sichert unsere Grundrechte auch in digitalen Zeiten, in denen Fake News und Desinformation eine zunehmende Gefahr darstellen. Gerade in Zeiten politischer und gesellschaftlicher Unsicherheiten ist es daher von größter Bedeutung, sich auf die Prinzipien und Werte unseres Grundgesetzes zu besinnen.
Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums unseres Grundgesetzes standen viele Projekte im Geschichtsunterricht der Jahrgänge 6 bis Q2 von Frau Schlösser und Herrn Kirchner unter diesem Einfluss. Im Folgenden wollen wir euch einen kleinen Einblick in die spannenden Ergebnisse der Projekte geben.

Fiktive Nachrichtenshow und Podcast (Q2)
Die Q2-Geschichtszusatzkurse von Frau Schlösser und Herrn Kirchner stellten sich der Fragestellung „Sind die Jubiläen ‚175 Jahre Paulskirche‘ und ’75 Jahre Deutscher Bundestag‘ ein Anlass zum Feiern?“. Franka, Linus, Tobias und Josua erstellten hierzu eine fiktive Nachrichtenshow. Die Gruppe schlüpfte in die Rollen von Nachrichtenmoderatoren und Reportern, um die Entstehung der Demokratie in Deutschland zu untersuchen und die Bedeutung des Grundgesetzes zu verdeutlichen. Emir und Ensar näherten sich dem Thema in Form eines Podcasts.

Multimediale Auseinandersetzung mit dem Grundgesetz (10bc)
Herr Kirchners Geschichtskurs im 10. Jahrgang nahm das Jubiläum zum Anlass, verschiedene Medien und kreative Fragestellungen zu nutzen, um sich der Thematik zu nähern.

Reise nach Bonn (10c)
Orman, Wesley, Lion und Timm begaben auf eine Reise nach Bonn, in der die Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes vorgestellt wird. Im dokumentarischen Stil wurde die historische Bedeutung Bonns als Geburtsort unseres Grundgesetzes hervorgehoben und die wichtigsten Stationen der Verfassungsgebung anschaulich dargestellt.

Graphic Novel: Die Mütter des Grundgesetzes (10c)
Nefeli und Sarah stellte die Mütter des Grundgesetzes in Form einer Graphic Novel vor. Sie setzten sich intensiv mit den Biografien und dem Einfluss dieser Frauen auseinander und brachten ihre Geschichten in einer künstlerisch ansprechenden und leicht zugänglichen Form zu Papier.

Schutz vor Fake News im Internet (10bc)
Amina, Melanie und Zeynep widmeten sich der Frage, inwiefern das Grundgesetz uns im Internet vor Fake News schützen kann. Sie analysierten die rechtlichen Grundlagen und diskutierten, wie Grundrechte wie die Meinungsfreiheit im digitalen Zeitalter angewendet werden können.

Interaktive Austellung auf dem Schulhof (10bc)
Frau Schlössers Geschichtskurs der 10bc präsentierte am 23. Mai, dem 75. Geburtstag unseres Grundgesetzes auf dem Schulhof interaktive Poster. Sie brachten damit unserer Schule das Jubiläum näher und kamen mit den Besuchern unserer Schule in einen interessanten Austausch. Hier seht ihr zwei der präsentierten Beiträge von Sena, Amine, Regina und Beyza, sowie Anesa, Melisa, Ela, Clara und Vivien.

23.5.1949 ein Grund zum Feiern oder zum Nachdenken
(Notizbuch folgt)

Wettbewerbsteilnahmen der 6b und 8a
SchülerInnen der 6b und der 8a nahmen außerdem am kreativen Wettbewerb von „Zeit für die Schule“ und DM zum Jubiläum des Grundgesetzes teil. Hier seht ihr zwei der Einreichungen:

Wir sind stolz auf die kreativen und engagierten Beiträge unserer Schülerinnen und Schüler und freuen uns, diese besonderen Projekte anlässlich des Jubiläums unseres Grundgesetzes präsentieren zu können.

[KIN]

Alle AGs im Überblick

Aktuelle Termine