StartAktuellRISS - Schüler des MCG gestalten Filmprojekt mit

RISS – Schüler des MCG gestalten Filmprojekt mit

Der Film “RISS – Jeder hat etwas zu verstecken” von Fabio Borquez in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schüler des Marie-Curie-Gymnasium und der Januzs-Korczak-Gesamtschule in Neuss zeigt ein Familiendrama aus dem Jahr 2008.

Manchmal ist die Wirklichkeit nicht so wie du denkst. Sophie führt ein normales, glückliches Leben. Sie steht kurz vor ihrem Abitur, hat liebe Eltern, einen nervigen Bruder und einen guten Freund, mit denen sie eine Weltreise plant. Aber da sind diese äußerst realen Albträume, die sie beängstigen und verstören. Sophie merkt schnell, das ihre Welt nicht so heil ist, wie sie glaubt…

Die Welt ist ein Dorf und manchmal ist die Vergangenheit noch lange nicht vorbei. Wolfgang ist zufrieden mit seinem Leben und liebt seine Familie über alles. Besonders seine jüngste Tochter ist sein größter Schatz. Ihre geplante Weltreise bleibt nicht seine einzige Sorge. Plötzlich taucht eine unerwartete Person aus der Vergangenheit auf und will sein Leben zerstören. Er versucht alles, um sein glückliches Leben zu schützen…

Die Schüler des MCG, die an dem Filmprojekt teilgenommen haben:

Thi-Thu Dung-Quan (Produktion)

Daniela Ditte, Julius Duken, Tim Grebe, Marvin Hillebrand, Manh-Tin Nguyen, Viet Phu Quan, Jonas Salamon, Robert Sauter, Felix Seufert (Mitarbeit an Drehbuch und Filmdreh)

Verena Pape (Schauspielerin)

Filmprojekt Riss MCG Neuss Borquez 2015Filmprojekt Riss MCG Neuss Borquez 2015

Der Link zum Trailer:

Aktuelle Termine

X