StartAktuellNeuer Rekord beim Känguru-Wettbewerb

Neuer Rekord beim Känguru-Wettbewerb

Vor den Osterferien rauchten im Marie-Curie-Gymnasium die Köpfe. 155 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen haben an dem Mathematikwettbewerb teilgenommen und damit einen neuen Teilnehmerrekord aufgestellt. Dies lag auch daran, dass erstmalig die Oberstufe teilnehmen konnte, was besonders die Q2 zu großer Teilnahme bewegte. Vier Räume, die alle voll belegt waren, waren nötig, um die Schülerinnen und Schüler adäquat unterbringen zu können. Die Organisation durch die Fachschaft Mathematik sorgte für einen reibungslosen Ablauf und die Schüler konnten sich ganz dem Knobeln hingeben.

Die Stimmung unter den Känguruteilnehmern war gut und die ersten Erfolgserlebnisse stellten sich rasch ein. So war eine Schülerin der Jahrgangsstufe 7, die zum ersten Mal teilnahm, von dem Wettbewerb begeistert: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Aufgaben lösen kann!““ Spannend bleibt es jetzt bis zur Auswertung der Ergebnisse. Besonders interessant ist es immer zu erfahren, wer den weitesten Kängurusprung geschafft hat (bedeutet: die meisten Aufgabe in Folge richtig gelöst). Aber auch so zeigt der Wettbewerb, wie spannend und vielseitig die Mathematik sein kann! Die große Resonanz bestätigt dies eindrucksvoll. [M. Schmitt ]

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X