StartAktuellMCG-Schüler bei „Jazz im RomaNEum“

MCG-Schüler bei „Jazz im RomaNEum“

Auch diesmal waren wieder viele MCG-Schüler aus unserem Kooperationsprojekt mit der Musikschule Neuss tonangebend bei der Gestaltung der jährlich stattfindenden Konzertreihe „Jazz im RomaNEum“ beteiligt. Um 17:00 (So, 2.4.2017) brachten die Maniacs unter der Leitung von Malte Sachsse das Publikum im randvollen Pauline-Sels-Saal mit frischen Interpretationen der Chart-Hits „Cake By The Ocean“ (DNCE), „My Way“ (Adam Wiles) und „This Girl“ (Kungs) schon einmal auf Betriebstemperatur.

Die Rehearsal-Band des MCG, geleitet von Heidi Bayer, hielt das Energielevel anschließend unverändert hoch und verleitete die Zuhörer mit ihren stimmungsvollen und rhythmusbetonten Versionen von „Seize Your Day“ (Deluxe), „Oh Jonny“ (Jan Delay) und vor allem „Let’s Get Loud“ von Jennifer Lopez zum begeisterten Mitklatschen und -singen. Nach einer Reise durch die Geschichte der Jazzstandards, unternommen vom MVA-Trio unter Georg Corman (featuring Ursula Wienken am Bass), bereiteten die Schwiegersöhne, angeführt von Jerry Kuhn, das Feld für die nunmehr vollzählige ConcertBand des MCG: Diese heizte dem Saal mit der Latin-Jazz-Nummer „Chili Today, Hot Tamale“ zunächst sprichwörtlich ein, bevor sie mit „It Had Better Be Tonight“ von Henry Mancini und „In The Stone“ von Earth, Wind and Fire die Stimmung auf ihren Höhepunkt brachte.

Um kurz nach 19:00 verabschiedeten Phil’s Flying Axes von Philipp van Endert – u. a. mit dem ehemaligen MCG-Schüler David Düpjohann an der Gitarre – das Publikum mit einem fingerfertigen Beweis ihres Könnens in den milden Frühlingsabend. [SAS]

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X