StartAktuellLondon Exkursion Klasse 9

London Exkursion Klasse 9

Kurz vor den Sommerferien führten 20 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 eine Exkursion in London durch. Sie hatten sich mit einem letter of motivation für die Fahrt beworben. Lina El Bassyouni berichtet über die Erlebnisse.

Am 2. Juli 2017 flogen 20 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 9 unter der Leitung von Frau Eifel und Herrn Jesse nach London, um die Stadt kennen zu lernen. Am Sonntagabend erreichten wir unser Hostel und begannen gleich am nächsten Morgen mit unserem Programm. Anstelle von einer gewöhnlichen Sightseeing-Tour, entschieden wir uns für eine dreistündige Fahrradtour, die neben unseren Lehrern von zwei Tourguides in Kleingruppen betreut wurden. Dadurch bekamen wir nicht nur erste Eindrücke der Stadt, sondern sahen schon einige Sehenswürdigkeiten, unter anderem den Buckingham Palace, Trafalgar Square, The House of Parliament oder auch Kensington Palace. Danach hatten wir Zeit, in kleinen Gruppen die Stadt selbstständig zu erkunden und unsere Sprachkenntnisse zum ersten Mal anzuwenden.

Am nächsten Tag fuhren wir mit der U-Bahn zum Tower of London und anschließend zum Globe und dem dazugehörigen Shakespeare Museum. Am Abend waren wir dann in dem ausgefallenen und interaktiven Theaterstück „Alice‘s Adventures Underground“, welches den Tag insgesamt gut abrundete.

Am darauffolgenden Tag stand morgens eine Stadtführung an, bei der wir unter Anderem interessantes über Jack the Ripper, Shakespeare und Londons Streetart er-fuhren. Nachmittags konnten wir in Gruppen selbstständig die Stadt erkunden und letzte Souvenirs besorgen konnten, bevor wir in das Musical „Wicked“ gingen, bei dem es um die Freundschaft von zwei Hexen, die sich in einer Universität kennenlernen, geht. Eine von beiden ist unbeliebt, jedoch sehr mächtig, was dazu führt, dass sich ihr Leben anders entwickelt, als erwartet. Das Musical gefiel einstimmig und war somit ein sehr gelungener Abschluss dieser Reise.

Das Produkt unseres tollen Erlebnisses ist ein Film, den wir mit lauter Erinnerungen und Eindrücken aus London gefüllt haben. Neben tollen Bildern sind dort aber auch interessante Interviews mit unseren Guides oder den Einwohnern, die wir zu bestimmten Themen befragt haben. Zusätzlich hatte jeder Schüler die Aufgabe bekommen, sich über ein bestimmtes Thema zu informieren und dies ebenfalls in einem kurzen Video auf Englisch zu präsentieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es eine schöne Zeit und vor allem eine tolle Erfahrung war. Besonders gut fanden wir Schüler hierbei, die abwechslungsreiche Kombination der verschiedenen Programmpunkte. Dadurch dass wir auch genug Zeit hatten, die Stadt eigenständig zu erkunden, bekamen wir die Möglichkeit, Dinge zu unternehmen, die uns persönlich am meisten interessieren und hatten auch die Chance uns mit den Bewohnern zu unterhalten, sodass letztlich jeder seine individuellen Erinnerungen mitnehmen kann.

Diese schönen Tage haben wir vor allem der guten Planung von Frau Eifel und Herrn Jesse zu verdanken. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön im Namen aller beteiligten Schüler für Ihre Mühe, Ihr Engagement und das Vertrauen, das Sie uns entgegengebracht haben. [Lina El Bassyouni]

 

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X