StartAktuellInformationen der Schulleitung vom 09.03.21

Informationen der Schulleitung vom 09.03.21

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
wie Sie der Schulmail vom 05.03.2021 entnehmen können, wird es ab Montag, dem 15.03.2021 Wechselunterricht für alle Jahrgänge geben. Wir freuen uns sehr, alle unsere Schülerinnen und Schüler wiederzusehen. Nach Abstimmung mit dem Eilausschuss der Schulkonferenz möchten wir Sie über folgende notwendige Umsetzungen informieren:

  • Die Klassen bzw. Jahrgangsstufen werden in zwei Gruppen eingeteilt.
  • Die Gruppen werden in tageweisem Wechsel nach folgendem Schema unterrichtet: Die erste Gruppe kommt montags, mittwochs, freitags in die Schule, die zweite dienstags und donnerstags. In der Folgewoche wechseln die Gruppen, so dass nach zwei Wochen alle Schüler/innen die gleichen Unterrichtstage hatten.
  • Wir werden bis Ende dieser Woche die Gruppeneinteilungen über moodle durch die Klassenleitungen bzw. Stufenleitungen bekanntgeben.
  • An den Tagen, an denen die jeweilige Gruppe nicht am Präsenzunterricht teilnimmt, werden den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Distanzunterrichts in der Regel Aufgaben gegeben. Videokonferenzen werden jedoch in der Regel nicht möglich sein, da die Lehrkräfte die jeweils andere Gruppe zeitgleich im Präsenzunterricht beschulen.
  • Die zweite Fremdsprache [Latein/Französisch] wird weitestgehend erteilt.
  • Das Wahlpflichtfach 2 [Ma-Info, Bio-Ch, GeSo und F] des Jahrgangs 8 wird ausgesetzt; die Lehrkräfte des Bandes übernehmen jeweils eine Klasse. WP2 der Stufe 9 wird im Distanzunterricht erteilt.
  • Das Religionsband wird im Klassenverband unterrichtet. Jeder Lehrkraft wird eine Klasse zugeordnet.
  • Der bilinguale Unterricht wird ausgesetzt; Erdkunde und Geschichte werden im Klassenverband auf Deutsch unterrichtet.
  • Mensa und Bistro müssen vorerst geschlossen bleiben. Für Verpflegung muss selbst gesorgt werden. Essen und Trinken ist unter Wahrung des notwendigen Abstands nur im Freien erlaubt.
  • Die Notbetreuung im Vormittagsbereich für die Jahrgänge 5 und 6 findet weiterhin statt.

Zum Schutz aller Beteiligten bitten wir auch im Namen der Vertreterinnen und Vertreter des Kollegiums, der Eltern und der Schülerinnen und Schüler darum, dass möglichst FFP2 Masken getragen werden. Hierbei ist natürlich auf die Passform der Masken zu achten [es gibt FFP2 Masken speziell für Kinder], denn zu große Masken verlieren ihre Wirkung. Sollte ein Coronafall in einer Gruppe auftreten, in der nicht alle Beteiligten durchweg eine FFP2-Maske tragen, würde dies dazu führen, dass die gesamte Gruppe zwangsläufig in eine 14-tägige Quarantäne käme.

Herzliche Grüße
E. Tressel
Schulleiterin

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X