StartAktuellFilmprojekt RISS jetzt im Hitch-Kino

Filmprojekt RISS jetzt im Hitch-Kino

Die Welt ist ein Dorf – und in dieser Welt wächst Sophie gut behütet im beschaulichen Neuss auf. In einer sorgenfreien Welt ist es eigentlich nur ihr Bruder Florian, der manchmal nervt. Aber Sophies Welt erhält Risse, als die Schatten der Vergangenheit sich auf sie und ihre Familie zu legen beginnen – unaufhaltsam, verstörend, dramatisch. Sind die Dinge so, wie sie es sich vorgestellt hat? Wer sind die Menschen, die sie bisher durch Leben getragen haben? Gibt es eine andere Wahrheit? Was ist Vertrauen?

Sophie und Florian beginnen zu suchen und öffnen Türen, die eigentlich hinter den Mauern einer anderen Welt längst verschlossen waren.

“Riss” ist ein Projekt von Schülern und Schülerinnen der Janusz-Korczak-Gesamtschule und des Marie-Curie Gymnasiums in Neuss unter der Regie von Fabio Borquez und der Produktion von Thi-Thu Dung Quan. Mehr als zwei Jahre wurde an der Realisierung des Projekts gearbeitet, um ein spannendes und aufarbeitungswürdiges Familiendrama auf die Leinwand des Hitch-Kinos zu bringen.

Die in Neuss angesiedelte Geschichte spielt an bekannten und unbekannten Schauplätzen der Stadt und bietet dem Zuschauer somit auch manch neue Perspektive auf seine Heimat….

Die Premiere im Hitch Kino Neuss ist am 5. bzw. 6. März 2016 um 19:30 Uhr
Weitere Vorstellungen am 7., 8. und 9. März um 21 Uhr
und am 17. März um 19:oo Uhr
[R.Meissner/F.Borquez]  Titelfoto von Fabio Borquez

Aktuelle Termine

X