StartAktuellEine lyrische Reise durch Neuss

Eine lyrische Reise durch Neuss

Im Rahmen des Wettbewerbs Begegnung mit Osteuropa, der von der Bezirksregierung in Münster veranstaltet wird und bei dem es um kreatives Schreiben, Musizieren, küstlerisches Gestalten oder auch um die Präsentation historischer Themen geht, konnte eine Schülergruppe der Q2 des MCG einen der begehrten Preise gewinnen.

Aleyna, Jana, Muhammed und Roman überzeugten die Jury mit ihren poetischen Texten, welche die rheinische Lebensart durch die Brille von Menschen mit osteuropäischer Herkunft darstellten und so eine Auseinandersetzung mit den verschiedenen Kulturräumen in unserer Stadt erreichten. Sie agierten dabei in der Tradition von Stadtschreibern und präsentierten dabei literarisch ansprechend verschiedene Themen, die für die Neusser Stadtgesellschaft prägend sind.

In einem Text verfassten sie eine literarischen Liebesbrief an Neuss, in einem anderen wird die Winterzeit in Neuss dargestellt, während ein weiteres Gedicht Neuss als bunte Stadt darstellt, die weltoffen und lebenswert für Menschen aus allen Teilen der Welt ist.
Wir gratulieren den jungen Schriftsteller:innen zu ihren Texten und der Auszeichnung.

[DWO]

Link zum Wettbewerb: https://www.bezreg-muenster.de/de/schuelerwettbewerb/index.html

Fotoquelle: Handwriting by candlelight, creativity burning bright generated by AI www.freepik.com

Alle AGs im Überblick

Aktuelle Termine