StartAktuellDigitalisierung des Lernzentrums

Digitalisierung des Lernzentrums

Im November vergangenen Jahres erwarb der Förderverein mithilfe einer zweckgebundenen Spende eine Bibliothekssoftware für das Oberstufenlernzentrum. Nach zahlreichen Monaten Arbeit – unterbrochen durch den ein oder anderen Lockdown – sind mittlerweile alle 2189 Bücher in den drei Räumen erfasst.

Zunächst wurden veraltete sowie irreparable Bücher ausgemistet. Im zweiten Schritt wurden alle Bücher nach Schulfächern und den Themenfeldern des Lehrplans sortiert. Das Sortiment wurde erweitert durch englischsprachige und deutsche Unterhaltungsliteratur sowie unsere kleine Euro-Bib.

Im Anschluss erfolgte die Eingabe in die Bibliothekssoftware. Jedes einzelne Buch erhielt einen Barcode und ein farbiges Signaturbändchen auf dem Buchrücken. Allein der Prozess der Erfassung dauert im Schnitt 3 Minuten pro Buch, entspricht also einer Arbeitszeit von über 100 Stunden. Dank der Digitalisierung steht nun eine Recherchefunktion zur Verfügung und ein Verleih ist möglich, sobald die Leserinnen und Leser ins System eingegeben sind.

Wir sind sehr stolz auf das sehr ansehnliche Resultat, die Arbeit ist jedoch noch lange nicht vorbei. Wir benötigen dringend weitere Gelder, um den Buchbestand, der durch das Ausmisten in manchen Fächern stark ausgedünnt wurde, zu aktualisieren und zu erweitern. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre Spende an den Förderverein.

[Frau Borgmeier]

Aktuelle Termine

X