StartAktuellDigitales Römerprojekt in Augmented Reality – Aufruf zur Mitarbeit!

Digitales Römerprojekt in Augmented Reality – Aufruf zur Mitarbeit!

Die Geschichtswerkstatt sucht interessierte Schülerinnen und Schüler, die an einem ganz besonderen Projekt teilnehmen möchten: Wir möchten das römische Novaesium in der digitalen Welt wieder aufleben lassen!

Mit Augmented Reality werden wir römische Gebäude und antike Landschaften wieder lebendig werden lassen. Sei es das Legionslager oder eine alte Römerbrücke, wir wollen sie an den originalen Orten virtuell wieder auferstehen lassen!

Hierzu stehen uns über 2000 (!) Euro Fördergeld zur Verfügung, da das Projekt von der Bü.Ne Neuss und den Bildungspartners NRW gefördert wird, die es als Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs „Kooperation geht digital“ ausgezeichnet haben:

https://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de/Bildungspartner/Wettbewerb/index-2.html

Das Projekt wird gemeinsam mit dem Clemens-Sels-Museum durchgeführt, das interessante Ausstellungsstücke und die fachliche Beratung leisten wird. In einer App sollen unsere Ergebnisse anschließend veröffentlicht werden und so auch zukünftigen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen.

Wenn Ihr also historisch interessiert und/oder digital fit seid – oder einfach noch Fragen zu dem Projekt habt, dann meldet euch direkt bei Herrn Rohmer oder Herrn Schmitt über moodle. Wir freuen uns auf eure Mitarbeit! [Sch]

Grafik-Quellen: “Designed by macrovector / Freepik”, “Designed by zlatko_plamenov / Freepik”

Aktuelle Termine

X