StartAktuellDie Concert-Big-Band des Marie-Curie-Gymnasiums unter der Leitung von Allen Jacobson

Die Concert-Big-Band des Marie-Curie-Gymnasiums unter der Leitung von Allen Jacobson

Eine derartig tolle Erfahrung machen nicht viele Schul-Big-Bands. Im Rahmen eines Coaching- und Konzertwochenendes in Groß-Gerau, in Hessen, arbeiteten die jungen Musikerinnen und Musiker der Concert Band des MCG mit dem international bekannten Komponisten, Band-Leader und Posaunisten Allen Jacobson. Jacobson reiste extra aus seiner Heimat Edmonton, Kanada, an. Er unterrichtete viele Jahre an der Universität der Darstellenden Künste in Frankfurt. Bekannt für seine Kreativität und sein äußerst facettenreiches Posaunenspiel, musizierte Jacobson im Laufe der Jahre mit dem Who-is-Who der internationalen Jazz-Szene und leitete weltklasse Bands, wie z.B. die HR-Big-Band.

Allen Jacobson

Möglich wurde die Zusammenarbeit mit ihm durch den Kontakt der Leiterin der MCG-Band und Jazz-Trompeterin, Heidi Bayer, zu Allen Jacobson und Dr. Knut Echardt, dem Leiter der Big-Band der Prälat Diehl Schule in Groß-Gerau. Letzterer hatte die Schülerinnen und Schüler vom MCG zu einem gemeinsamen Wochenende nach Groß-Gerau vom 17.- 19.11.2017 eingeladen. Der erste Tag stand für die jungen Musiker beider Schulen ganz im Zeichen der Satz-Proben in den einzelnen Instrumentengruppen, für die neben Jacobson die deutschen Jazz-Musiker Christian Ehringer (Trompete) und Thomas Bachmann (Saxophon), sowie der Kölner Schlagzeuger Florian Schwappacher zur Verfügung standen.

Den größten Eindruck aber hinterließen die gemeinsamen Tutti-Proben und das unter Allen Jacobsons Leitung. „Wahnsinn, was Allen für eine Ausstrahlung hat, und wie er es auf seine strenge aber humorvolle Art schafft, auch das letzte aus uns herauszuholen. Bei ihm bekommt fast jeder Takt eine besondere Bedeutung.“ merkte Dennik Braun, Alt-Saxophonist der MCG-Band, begeistert an. Und auch Allen Jacobson war voll des Lobes für die jungen Musiker: „ Es macht so viel Spaß mit den Kids zu arbeiten; sie sind so gut! Es ist unglaublich, was wir in dieser kurzen Zeit erarbeitet haben!“

Die Arbeit sollte sich gelohnt haben. Am Samstagabend konnte die gemeinsame Band beider Schulen rund 300 Besuchern in der Aula der PDS Groß-Gerau 12 Jazz-Stücke präsentieren, wobei Jacobson nicht nur dirigierte, sondern auch selbst zur Posaune griff. Und nach ca. anderthalb Stunden ließ das begeisterte Publikum die jungen Musiker erst nach einer Zugabe von der Bühne. Am Ende hatten alle Beteiligten den gleichen Wunsch: Beim geplanten Gegenbesuch am MCG in Neuss im Juni 2018 soll wieder Allen Jacobson die künstlerische Leitung übernehmen – ein mehr als nachvollziehbarer Wunsch, für deren Erfüllung es aber noch großzügiger Sponsoren bedarf! [POM]

Aktuelle Termine

X