StartAktuellDELF-Prüfungen erneut auf allen Niveaus (A1, A2, B1, B2) abgelegt

DELF-Prüfungen erneut auf allen Niveaus (A1, A2, B1, B2) abgelegt

Bei den DELF-Prüfungen des Institut français im Januar 2017 gab es für das MCG erneut tolle Ergebnisse zu feiern. 24 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7, 9, EF und Q1, die sich im Rahmen der DELF-AGs mit Frau Büttinghaus und Herrn Kegler an einigen Nachmittagsterminen auf die Prüfungen vorbereitet hatten, überzeugten anlässlich der mündlichen und schriftlichen Prüfungen (in diesem Jahr beide zum dritten Mal in Folge am MCG – vgl. Sonderartikel) durch ihre Französischfertigkeiten.

Bei der Prüfung zum Niveau A1 (allgemeine Sprachverwendung nach dem ersten Lernjahr) waren erfolgreich: Emma Pick, Justin Piepenstock (beide 7a), Juliane Kühl (7c) Mia Born, Sofia Hu, Leander Philipp und Chirstian Stevens (alle 7d) sowie Nicole Ditte, Lina El Bassyouni, Anastazia Hinz (alle 9a), Jerome Oertel, Marie-Luise Reinle (beide 9b), Fee Becks, Julie Davis (beide 9c) und Katharina Lueg (9d), die Französisch als dritte Fremdsprache lernen.

Die Prüfung für das Niveau A2 (allgemeine Sprachverwendung nach drei Lernjahren) haben mit Erfolg abgelegt: Jasmin Scholze (9c), Marc Konjuhi und Marco Restel (beide 9d).

Bei der Prüfung zum Niveau B1 (selbstständige Sprachverwendung im fünften Lernjahr) waren erfolgreich: Luisa Ehlers, Lennart Krimmer und Kevin Rieger (alle EF).

Die Prüfung zum Niveau B2 (selbstständige Sprachverwendung in der gymnasialen Oberstufe) haben mit Erfolg abgelegt und somit die Befreiung vom Eingangssprachtest beim Studium im frankophonen Ausland erhalten: Malin Büchner, Célien Grozel (beide EF) und Meike Wanner (Q1). Hervorzuheben ist, dass die Prüfungen zu diesem Niveau bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt abgelegt wurden (üblicherweise Q2); freilich unter Anderem auch deswegen, weil es sich um Muttersprachler bzw. Schülerinnen mit teils mehrjähriger Lebenserfahrung im frankophonen Ausland (Schweiz, Québec) handelt.

Für ihre Leistungen wurden alle Schülerinnen und Schüler durch die Schulleiterin Frau Tressel geehrt und erhielten die beliebten Prüfungsbescheinigungen. Félicitations! Die Teilnahme an den DELF-Prüfungen bleibt gerade vor dem Hintergrund der zunehmenden Frankophonisierung in Europa durch die Zuwanderungsströme aus dem afrikanischen Kontinent nur nachdrücklich zu empfehlen, da das erlangte Diplom über das erreichte Fremdsprachenniveau lebenslang Gültigkeit behält und als Nachweis für zahlreiche Studiengänge sowie Ausbildungsberufe dient. Vive les examens DELF 2018!

[Keg]

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X