StartAktuellGesundheitsminister unterstützt Projekt der Q1

Gesundheitsminister unterstützt Projekt der Q1

Mitte März ist es schon so weit und eine Delegation unserer Schule, bestehend aus sieben Schülern der Q1 und zwei Lehrern, wird sich von Düsseldorf aus auf den Weg nach New York machen, um an einer „Model United Nations“  Konferenz  im Hauptquartier der Vereinten Nationen teilzunehmen und mit Schülern aus der ganzen Welt politische Themen auf Englisch zu debattieren. Bei den „Model United Nations“ werden die Arbeit der Vereinten Nationen und deren Gremien simuliert. Jede Teilnehmergruppe wird ein Land, welches nicht das der eigenen Nationalität ist, in den verschiedenen Gremien vertreten und sollte sich dabei möglichst in die Rolle des Landes versetzen und auch so agieren.

Zur Vorbereitung  auf dieses große Ereignis erhielten wir nun sogar Unterstützung von einem echten Experten:  Unserem Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe! Zu dem Treffen kam es, da ein Teil unserer Delegation das Land Tschechien im Menschenrechtsrat vertreten wird und eines der zu debattierenden Themen mit dem Aspekt „M-Health“, also der Unterstützung des Gesundheitssystems durch Informationstechnologie, verbunden ist. Um für eine bestmögliche Vorbereitung zu sorgen, fragten wir dann in Herrn Gröhes Büro nach einem Treffen und erhielten schnell eine Antwort.

Letztendlich  setzten wir uns zusammen mit unserem Bundesgesundheitsminister rund eine Stunde lang tiefgründig mit dem Thema „M-Health“ auseinander und wir erhielten vielseitige Antworten auf unsere Fragen. Hier möchten wir Herrn Gröhe noch einmal dafür danken, dass er sich die Zeit genommen hat, unsere Fragen in einem persönlichen Gespräch zu beantworten. [Jan Di Benedetto, Q1]

Mehr über die “Change the World Model United Nations (CWMUN)” erfahren Sie hier: www.cwmun.org

 

Aktuelle Termine

X