StartAktuellNeu am MCG – Frau Schöbben (Mathematik/Sport)

Neu am MCG – Frau Schöbben (Mathematik/Sport)

Hier stellen wir neue Lehrerinnen und Lehrer am MCG vor. Seit Anfang Mai haben wir vier neue Referendarinnen und Referendare an unserer Schule.

TheMa Online: Können Sie sich kurz vorstellen?
Natürlich, mein Name ist Wibke Schöbben und ich bin eine der neuen Referendar*innen hier am Marie-Curie-Gymnasium. Für mein Studium der Fächer Mathematik und Sport zog ich aus Heinsberg nach Wuppertal und direkt nach meinem Abschluss an der Uni wieder zurück in die Heimat. Die nächsten 1,5 Jahre werde ich demnach einige Zeit im Zug verbringen, um nach Neuss zu pendeln, was ich jedoch gerne in Kauf nehme, für das Leben auf dem Land, das ich sehr liebe.

TheMa Online: Was sind Ihre Hobbys?
Mein größtes Hobby ist wohl der Sport. Die Sportart, die ich am längsten betreibe (schon mehr als 20 Jahre) ist der karnevalistische Showtanz. Ansonsten probiere ich gerne Neues aus und habe einfach Spaß an Bewegung.
Zudem würde ich mal behaupten, dass man mich als „Naturburschin“ bezeichnen könnte. Ich verbringe so viel Zeit wie möglich draußen und unternehme dabei gerne etwas mit Freunden und der Familie.
Zu meinen Hobbys gehört zudem die Pflege eines kleinen Gemüsegartens, indem ich mich um Kartoffeln, Tomaten, Erdbeeren, Salat, Radieschen und jede Menge anderes Grünzeug kümmere. Außerdem macht mir kreatives Werkeln und Basteln Spaß.

TheMa Online: Warum wollten Sie Lehrerin werden?
Ich habe festgestellt, dass ich äußerst gerne andere Menschen für Themen, die mir Spaß machen, begeistere. Daraus entstand der Wunsch dies beruflich zu verwirklichen schon sehr früh. Das Fach Sport hat mich, durch meinen Bewegungsdrang, schon immer fasziniert, sodass die Entscheidung für dieses Fach schnell feststand. Mathematik habe ich etwas später lieben gelernt. Dies lag vor allem an tollen Lehrer*innen in meiner eigenen Schulzeit. Nun freue ich mich diese Begeisterung an Schülerinnen und Schüler weitergeben zu dürfen.

TheMa Online: Wie wurden Sie von Ihren Kollegen und Schülern empfangen?
Vermutlich haben wir vier Referendar*innen uns den schlechtesten Zeitpunkt ausgesucht, um von Kolleg*innen und Schüler*innen empfangen zu werden. Die ersten Wochen zweifelten wir, ob überhaupt welche existieren. Inzwischen konnten wir einige Mitglieder des Kollegiums und erste Schülerinnen und Schüler kennenlernen und wurden von diesen herzlich aufgenommen. Nach den Sommerferien freue ich mich auf ein volles Lehrerzimmer und darauf noch mehr Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.

TheMa Online: Was bereitet Ihnen im Schulalltag besonders Freude?
Zunächst einmal die Arbeit mit so vielen verschiedenen Menschen von jung bis alt und damit die Vielfalt des Berufs. Kein Tag gleicht dem anderen, obwohl jede Woche der gleiche Stundenplan gilt. Außerdem habe ich Freude an der Zusammenarbeit und dem Austausch mit Schüler*innen und Kolleg*innen.
Ich freue mich auf neue Herausforderungen, Anregungen und eine spannende Zeit am MCG!

Die PRAG wünscht Frau Schöbben einen tollen Start bei uns am MCG.

Corona News MCG

Aktuelle Termine

X